Therapieformen:
LaserTherapie

Den IR904nm Biostimulationslaser setze ich als physiotherapeutisches Hilfsmittel ein. Durch die hohe Eindringtiefe dieses starken Lasers können Bereiche therapiert werden, die durch ihre Lage für die Hände des Therapeuten unzugänglich sind - z.B. Muskelverletzungen in den Adduktoren. Auch die Heilung von Haut- u. Hornverletzungen lassen sich durch die Laserbehandlung hervorragend beschleunigen.

Die Behandlung mit dem Infrarotlaser führt zu:

  • Einer hohen Energieeinspeisung in die Zelle

  • Einer Steigerung der ATP-Produktion

  • Anregung des zellulären Stoffwechsels

  • Vermehrung von kollagenen Fasern (d.h. Verbesserung der Qualität des sich neu bildenden Gewebes. Dieses ist z.B. sehr bedeutsam bei der Behandlung von Sehnenverletzungen)

  • Neuvaskularisierung (Verstärkung der Aderneubildung)

  • Stimulation der Proteinsynthese

  • Einem Anstieg spezifischer Enzyme

  • Einer Vermehrung der Zellen in der Teilungsphase

  • Einer Erhöhung der Antikörperbildung

  • Einer Erhöhung der Zugfestigkeit bei Wunden

Nicht angewandt werden darf der Laser bei Tumoren oder Sarkoiden in näherer Umgebung zur Behandlungsstelle sowie bei Fieber.

Zurück zu den Therapieformen
Therapieformen - Pferdetherapie Nordheide

"Als Therapeutin erkenne ich jedes Lebewesen als ein Ganzes an und finde die Läsion, deren Bereinigung die Selbstheilungskräfte in hohem Maße aktiviert."

Kerstin Totterer

Kontakt / Impressum
Kontakt für Termine & Fragen

Kerstin Totterer | Pferdetherapie Nordheide
Osteopathische Pferdetherapeutin (Welter-Boeller) | Dipl. Pferdephysiopraktikerin (DIPO)

An den Wiesen 17
21271 Hanstedt

Mobil:  0172 - 432 86 49
Mail:  mail@pferdetherapie-nordheide.de

Folgen Sie mir auf Meinen Social-Media Kanälen:
Facebook   Instagram   Youtube
Mit freundlicher Unterstützung von ÖÖÖWEBDESIGN